KZPT IKP für Psychologinnen/ Psychologen

Eidg. anerkannte Psychotherapeutin/ anerkannter Psychotherapeut

Willkommen im IKP

Das Institut für Körperzentrierte Psychotherapie IKP in Zürich und Bern blickt auf eine über 40-jährige Forschungstradition zurück. Die vierjährige Psychotherapie-Weiterbildung für Absolvent(inn)en eines Studiums in Psychologie ist so konzipiert, dass sie zum Titel „Eidg. anerkannte(r) Psychotherapeut(in)“ führt (gem. PsyG).
Die Körperzentrierte Psychotherapie IKP (KZPT IKP) nach Yvonne Maurer (FMH Psychiatrie und Psychotherapie) ist eine moderne, ganzheitlich-integrative Methode, die alle zentralen Lebensdimensionen berücksichtigt.

Der Weiterbildungsgang KZPT IKP vermittelt ein wissenschaftlich fundiertes, ganzheitlich orientiertes Gesundheits-, Krankheits- und Menschenverständnis, symbolisiert u. a. im Anthropologischen Würfelmodell IKP mit seinen sechs Lebensdimensionen (psychisch-geistig, körperlich, sozial, spirituell-sinnstiftend, räumlich und zeitlich).
Der Weiterbildungsgang KZPT IKP basiert auf einem Gestalttherapeutischen Ansatz, der das Individuum ins Zentrum stellt, indem prozessorientiert, erlebniszentriert, bedürfniszentriert, ressourcenorientiert und multidimensional therapiert wird, gestützt auf eine klinische Diagnostik (aktuelle ICD-Version und Ganzheitsdiagnostik IKP).
Die KZPT IKP ist auf ein breites Spektrum psychischer Störungen anwendbar (u. a. für Depression, Burnout, traumatische Dissoziation, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen, geistig und lernbehinderte Kinder und Jugendliche, Psychoonkologie, Paartherapie etc.).


Die Weiterbildung startet 2x jährlich und beinhaltet folgende Module:
Feste Weiterbildungsgruppe bzw. Diplomabschlussgruppe, Selbsterfahrung, Supervision einzeln und in Gruppen, Seminare zu verschiedenen Themen, Praktikum, Diplomarbeit und Abschlussprüfung.

Am Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Ambulatorium IKP in Zürich besteht die Möglichkeit, das Praktikum zu absolvieren.

Eckdaten zur Weiterbildung

Die Weiterbildung in Körperzentrierter Psychotherapie IKP ist gemäss dem Psychologieberufegesetz (PsyG) akkreditiert. Studierende in Körperzentrierter Psychotherapie IKP erlangen somit nach erfolgtem Abschluss den Weiterbildungstitel «Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin» beziehungsweise «Eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut».