Die Weiterbildung basiert auf einem Baukastensystem

  • 2-jährige Grundlagenmodul mit vorgegebenen Weiterbildungsblöcken und 5 integrierten Seminaren
  • 5 Pflicht- und 2 Wahlseminare verteilt über 4 Jahre
  • Diplomabschlussgruppe im 3. oder 4. Jahr
  • 3 Supervisionsgruppen à 30 Std. im 3. und 4. Jahr
  • IKP-Symposium im Verlauf von 2 Jahren

Das Grundlagenmodul findet in regelmässigen Treffen der entsprechenden Weiterbildungsgruppe jeweils am Freitagabend und Samstag statt (mit Ausnahme der integrierten Seminare, welche ganztägig freitags und samstags stattfinden).

Die Inhalte des Grundlagenmoduls werden in der Diplomabschlussgruppe (freitags ganztägig und samstags halbtägig) und der Supervision störungsspezifisch vertieft.

Die Seminare werden meistens freitags und samstags ganztägig durchgeführt.

Der Unterricht erfolgt integriert, d. h. Theorie, praktische Übungen und Supervisionsanteile ergänzen einander.

Voraussetzungen für die Zulassung

Es ist ein Masterabschluss (Universität oder FH) in Psychologie erforderlich (inkl. klinische Psychologie und Psychopathologie).

Personen, welche die Voraussetzungen nicht erfüllen, können die Weiterbildung Körperzentrierte Psychologische Beratung IKP absolvieren und diesen Abschluss erlangen. Nach dem IKP-Diplom und der erforderlichen Beratungserfahrung besteht die Möglichkeit, eine höhere Fachprüfung abzulegen und mit einem eidg. Diplom als "Berater(in) im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom" abzuschliessen.

Anmeldung und Aufnahmegespräch

Entscheidend für eine Aufnahme zur Weiterbildung in Körperzentrierter Psychotherapie IKP sind die Vorbildung und die persönliche Eignung. Dies wird in einem Aufnahmegespräch geprüft.

Ihre nächsten Schritte

Persönliche Beratung
Gerne beraten wir Sie persönlich über Ihre Weiterbildungsziele. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin unter Telefon 044 242 29 30.
Unverbindliche Info-Abende
Besuchen Sie einen kostenlosen Info-Abend und lernen Sie unsere ganzheitliche Weiterbildung näher kennen. Daten dazu finden Sie hier.

Weiterbildungsorte

Zürich und Bern. Zurzeit wird die Weiterbildung mehrheitlich im IKP-Hauptsitz in Zürich durchgeführt. Diese zentrale Lage ermöglicht es Studierenden, welche ausserhalb von Zürich wohnhaft sind, nicht unbedingt auswärts übernachten zu müssen. Falls eine Übernachtung gewünscht wird, gibt es eine günstige interne Möglichkeit.

Die Weiterbildungsgänge starten in der Regel zweimal jährlich.

Die gesamte Weiterbildung ist berufs- und familienbegleitend konzipiert.

Diplomabschluss

Der Diplomabschluss besteht aus einer Diplomarbeit, einem Therapiebeispiel (Therapiesitzungsaufnahme mit Dokumentation), einer schriftlichen Multiple-Choice-Prüfung und einem mündlichen Prüfungskolloquium.

Näheres dazu ist im Merkblatt für den Diplomabschluss festgehalten.

Hauptsitz Zürich

IKP
Kanzleistrasse 17
8004 Zürich

Tel. 044 242 29 30

Zentrale Lage, Nähe Stauffacher
7 Gehminuten oder drei Tramhaltestationen ab Hauptbahnhof

Bern

IKP
Stadtbachstrasse 42a
3012 Bern

Tel. 031 305 62 66

4 Gehminuten vom Hauptbahnhof